Wie kann ich am Rehabilitationssport teilnehmen?

Grundsätzlich hat jeder die Möglichkeit am Rehasport/Funktionstraining teilzunehmen. Sprechen Sie mit Ihrem behandelnden Arzt, er berät Sie, welche rehabilitativen Maßnahmen für Sie geeignet sind. Mit der ärztlichen Verordnung - Muster 56 zum Rehabilitationssport bzw. Funktionstraining haben Sie entsprechend Ihrer Indikation (Erkrankung) die Möglichkeit an bis zu 120 Übungseinheiten in 36 Monaten teilzunehmen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie in nur zwei Schritten Ihren Platz in Ihrer Rehasport- oder Funktionssportgruppe finden:

 

Grundsätzlich ist auch eine Teilnahme am Rehabilitationssport ohne Verordnung z.B. Privatversicherte(r), im Rahmen einer Vereinsmitgliedschaft möglich.

Wir beraten Sie hierzu gerne in einem persönlichen Gespräch in unseren Einrichtungen und auch telefonisch.